Startseite
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Linkliste Spiele Arcade Games Bilder Preview Zur Startseite Downloads Zum Portal

fun & newsboard * boardfever » n-tv Nachrichten » Hallo Gast [Einloggen|Registrieren]

n-tv Nachrichten
"Bauer sucht Frau": "Willst du mal meine Wurst probieren?"
Kein fließendes Wasser, kein Geschirr und versiffte Feuchträume: Der erste Hof-Tag reißt so einige "Bauer sucht Frau"-Kandidatinnen bereits aus allen Zweisamkeitsträumen.
Auf Druck von Erdogan: Ankaras Bürgermeister tritt zurück
Seit 1994 ist Gökcek Bürgermeister von Ankara. Am Samstag ist seine Zeit abgelaufen, denn der türkische Präsident Erdogan will es so. Hintergrund sind die Lokalwahlen im März 2019.
Militärcamp-Visite in Südkorea: Trump meidet Besuch in der "Pufferzone"
Von Entspannung kann im Nordkorea-Konflikt keine Rede sein. Und obwohl seine Vorgänger die demilitarisierte Zone zwischen Süd- und Nordkorea besucht haben, um ihre Solidarität mit Seoul zu zeigen, wird US-Präsident Trump darauf wohl verzichten.
Missverständnis in einer Favela: Polizei erschießt spanische Touristin in Rio
Eine spanische Touristin will einen Eindruck von den berühmten Armenvierteln Rios bekommen und nimmt an Gruppentour durch eine Favela teil. Der gefährliche Ausflug endet tragisch.
Anschluss an Tabellenspitze: St. Pauli glückt Last-Minute-Tor
Sandhausen gegen St. Pauli: Der Sieger mischt munter mit im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga. Lange sieht es nach einem torlosen Remis aus. Dann kracht es.
Fifa-Weltfußballer des Jahres: Ronaldo stellt Messis Rekord ein
Auf der Gala des Fußball-Weltverbands Fifa wird die wichtigste Auszeichnung an Cristiano Ronaldo vergeben - zum fünften Mal. Der einzige Deutsche, der zumindest irgendwie zu den Preisträgern gehört, ist Toni Kroos. Die Bundesliga gar nicht.
Deutlicher Wahlsieg in Japan: Abe verschärft Ton gegen Nordkorea
Japans Regierungschef Abe hat einen großen Wahlsieg gefeiert. Mit seinem neuen Mandat könnte er den streng pazifistischen Kurs des Landes ändern. Nun kündigt er eine härtere Haltung gegenüber Nordkorea an.
Milliardeneinigung in den USA: VW darf manipulierte Diesel reparieren
Der Abgasskandal betrifft in den USA auch 80.000 große Dieselfahrzeuge von VW, Porsche und Audi. Der vereinbarte Rückkauf soll mehr als vier Milliarden Dollar verschlingen. Jetzt darf Volkswagen die Fahrzeuge deutlich günstiger reparieren.


DB: 0.001s | DB-Abfragen: 31 | Gesamt: 0.106s | PHP: 99.06% | SQL: 0.94%
RSS Feed Selector

hosted by stengel-it.de